Meine Zufallsfunde für heute summieren sich in Deutschland
auf acht verletzte Polizeibeamten

Deutschland:

Ruhestörer verletzt Polizisten
schwer am Knie – Mettenberg (Baden-Württemberg), Datum unklar, Nachricht vom
21.01.2011

Ein junger Mann wollte die Wohnung seiner Vermieterin nicht verlassen, mit der
er im Streit liegt. Einem Platzverweis durch hinzugerufene Polizeibeamten
wollte er keine Folge leisten. Er wehrte sich dermaßen gegen seine Festnahme,
dass ein 26-jähriger Polizist stürzte und sich schwer am Knie verletzte.
Quelle:
http://www.radio-seefunk.de/default.aspx?ID=6533&showNews=918856

Heranwachsender verletzt
drei Polizeibeamte – Schweinfurt (Bayern), 22.01.2011

Ein 19-jähriger Randalierer wehrte sich erheblich gegen seine Festnahme
beleidigte die Polizeibeamten und trat nach ihnen. Dabei wurden zwei Polizisten
und eine Polizistin verletzt.
Quelle:
http://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/130581

Polizist bei
Nachbarschaftsstreit durch Schnittwunden verletzt – Löhne (NRW), 20.01.2011

Bei einem Einsatz wegen eines Nachbarschaftsstreites wurden die eingesetzten
Polizeibeamten von einer Frau beleidigt und angegriffen. Sie nahmen sie fest
und wollten sie mit auf die Wache nehmen. Ihr Mann unternahm eine
Gefangenenbefreiung. Beide flohen vor den Polizisten. Bei der Verfolgung erlitt
ein Polizist Schnittwunden. Letztlich konnte die Frau wieder festgenommen
werden. Im Streifenwagen randalierte sie dermaßen, dass eine Fahrt unmöglich
war. Ein Bulli musste herbeigerufen werden. Sie verbrachte die Nacht in der
Ausnüchterungszelle, wo sie weiter randalierte.
Quelle:
http://www.nw-news.de/_em_cms/_globals/print.php?em_ssc=MSwwLDEsMCwxLDk2MiwxLDA=&em_cnt=4191774&em_loc=279&em_ref=/owl/&em_ivw=0279-owl&utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Polizist durch
Intensivtäter verletzt – Landshut (Bayern), 20.01.2011

Ein Paar stritt sich lautstark. Besorgte Anwohner alarmierten die Polizei. Die
eingesetzten Polizeibeamten wollten die Personalien des Pärchens aufnehmen,
dabei wurden sie beleidigt, bedroht und angegriffen. Der Mann schlug und trat
nach ihnen. Ein Polizist leicht verletzt.
Quelle:
http://www.polizei.bayern.de/niederbayern/news/presse/aktuell/index.html/130548

Wildpinkler verletzt
Polizisten – Fulda (Hessen), 19.01.2011
Zwei Männer wurden von einer Polizeistreife beim öffentlichen Urinieren am
Busbahnhof erwischt. Sie beleidigten die Polizeibeamten auf das Übelste und
wollten sich nicht ausweisen. Schließlich bedrohten die beiden die Polizisten.
Diese konnten sich nur durch den Einsatz ihres Schlagstockes wehren. Ein
Polizist wurde dabei verletzt.
Quelle:
http://www.fuldaerzeitung.de/nachrichten/fulda_und_region/Fulda-Region-In-der-Oeffentlichkeit-uriniert-und-Polizeibeamte-beleidigt;art25,378008?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Betrunkene Frau
verletzt Polizisten – Schwäbisch-Gmünd (Baden-Württemberg), 22.11.2011

Eine Frau gefährdete mit ihrem Trunkenheitsgrad sich selbst und ihr Kind. Sie
widersetzte sich einer Personalienüberprüfung und sollte deswegen in die
Dienststelle gebracht werden. Sie schlug nach den Polizeibeamten. Ein Polizist
an der Hand verletzt.
Quelle:
http://www.schwaebische-post.de/533846?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Polizist zu Boden
gerissen – Essen (NRW), 12.01.2011 (PM vom 20.01.2011)

Ein Parksünder, der zu seinem Auto zurückkehrte während der Polizist ihn
aufschrieb, fuhr diesen an. Der Polizist wurde zu Boden gerissen.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/11562/1751633/polizei_essen

Polizisten geschlagen
und gebissen – Brigachtal (Baden-Württemberg), 20.01.2011

Anlässlich eines Ehestreits zwischen getrennt lebenden Eheleuten wurden die
Polizeibeamten mit Widerstand durch die Ehefrau konfrontiert (Schlagen und
Beißen).
Quelle:
http://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/brigachtal/Frau-tritt-und-beisst-Polizisten;art372510,4684269

Polizisten mit aggressivem
Widerstand konfrontiert – Singen (Baden-Württemberg), 20.01.2011

Ein alkoholisierter Mann, der auf dem Bahnhofsvorplatz Menschen anpöbelte,
wollte einem Platzverweis durch die Polizei nicht nachkommen. Er zeigte sich
den Polizeibeamten gegenüber sehr aggressiv und konfrontierte sie mit
Widerstand.
Quelle:
http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/28-Jaehriger-poebelt-aeltere-Menschen-an;art372458,4684458?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Polizisten mit
Widerstand konfrontiert und angepöbelt – Frankfurt / Main (Hessen), 22.01.2011

Bei einem Einsatz wegen zu lauter Musik wurden Polizeibeamte vom Ruhestörer
angepöbelt und mit Widerstand konfrontiert.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/1753057/polizeipraesidium_frankfurt_am_main/twitter

46-Jährige schlägt
nach Polizeibeamten – Bad Fallingbostel (Niedersachsen), 21.01.2011

Eine angetrunkene Frau wollte dem Platzverweis aus einer Kneipe nicht Folge
leisten und schlug nach einem der eingesetzten Polizeibeamten. Der konnte den
Schlag gegen seinen Kopf gerade noch abwehren.
Die Dame entschuldigte sich später
dafür!

Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/59460/1753003/polizeiinspektion_soltau_fallingbostel/rss

Polizisten bei Demo
mit Fahnenstangen angegriffen – Göttingen (Niedersachen), 22.01.2011

Bei einer Demonstration vermummten sich einige Teilnehmer. Deswegen unterband
die Polizei für einige Minuten den Fortgang der Demonstration. Ein etwas
abseits stehender Polizist erhielt einen Schlag mit einer Fahnenstange gegen
seinen Unterleib. Er blieb nur unverletzt, weil er Schutzkleidung trug.
Im weiteren Verlauf der Demo wurden Polizeibeamten mit Stangen aus Fahnen und
Transparenten angegriffen. Verletzt wurde niemand.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/7452/1752888/polizeidirektion_goettingen

Polizisten bei versuchter
Gefangenenbefreiung angegriffen und Streifenwagen beschädigt – Frankfurt / Main
(Hessen), 23.01.2011
Zur Durchsetzung eines Platzverweises wurde ein 17-jähriger festgenommen. Sein
Freund griff die Polizeibeamten ein erstes Mal an. Sie konnten den Angriff mit
Pfefferspray abwehren. Als der 17-jährige im Streifenwagen saß, bewarf er die
Polizisten mit Steinen und beschädigte den Streifenwagen. Verletzt wurde
niemand.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4970/1753063/polizeipraesidium_frankfurt_am_main/twitter

67-Jähriger greift
Polizisten mit Migrationshintergrund verbal und körperlich an – München
(Bayern), 18.11.2011

Nach einem vollendeten Einsatz wurde ein Polizist mit Migrationshintergrund von
einem Mann rassistisch beleidigt und angegriffen. Gegen den Beleidiger wird nun
wegen Volksverhetzung ermittelt.
Quelle:
http://www.abendzeitung.de/muenchen/242895

Randalierer zeigt
sich Polizisten gegenüber uneinsichtig– Mainz (RLP), 19.01.2011

Ein Mann schlief erst im Jobcenter, dann randalierte er dort. Auch gegenüber
den eintreffenden Polizeibeamten zeigte er sich uneinsichtig.
Quelle:
http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/f6a/presse.jsp?uMen=f6a70d73-c9a2-b001-be59-2680a525fe06&_ic_uCon=06a70330-b772-ad21-c5ec-3f110b42f27b&page=1&pagesize=40&startday=20&startmon=01&startyear=2011&endday=20&endmon=01&endyear=2011

Polizisten beleidigt
und mit dem Tod bedroht – Ellwangen (Baden-Württemberg), 22.01.2011
Ein Randalierer, der auf einem öffentlichen Parkplatz mehrere Autos
beschädigt hatte,. Beleidigte die eintreffenden Polizeibeamten mit übelsten
Kraftausdrücken und bedrohte sie mit dem Tod.
Quelle:
http://www.schwaebische-post.de/533846?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Polizisten bei Verfolgungsfahrt
in Gefahr gebracht – Dortmund (NRW), 22.01.2011

Ein Dortmunder missachtete eindeutige Anhaltezeichen einer Polizeistreife und
lieferte sich mit den Polizeibeamten eine Verfolgungsfahrt.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4971/1752929/polizei_dortmund

Polizist beleidigt – Nienburg
(Niedersachsen), 19.01.2011

Ein Unfallflüchtiger beleidigte einen Polizisten, der den Unfall mit aufnahm.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/57922/1751620/polizei_nienburg_schaumburg/rss

Polizisten beleidigt –
Dortmund (NRW), 20.01.2011

Ein Radfahrer fuhr ohne Licht. Er missachtete die Anhaltezeichen der Polizei,
die ihn daraufhin im Streifenwagen verfolgte. Schließlich stellte sich der
Streifenwagen quer, der Radfahrer versuchte, sich durch eine 50 Zentimeter
breite Lücke zu quetschen. Dabei verletzte er sich leicht. Seine Begründung für
seine Flucht war, dass er als Linker und politischer Gegner immer vor
“Bu***” flüchte.
Quelle:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Renitenter-Radfahrer-verletzt-sich-bei-der-Flucht-vor-der-Polizei-Dortmund-id4190448.html

Polizeigebäude durch
Steinwurf beschädigt – Berlin, 22.01.2011

Einem Polizeigebäude in Treptow-Köpenick wurde eine Fensterscheibe mit einem
Stein eingeworfen.
Quelle:
http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/327815/index.html

Frau tritt Loch in
Polizeidienststelle – Neumünster (Schleswig-Holstein), 19.01.2011

Eine per Haftbefehl gesuchte Diebin war mit ihrer Verhaftung nicht
einverstanden und trat mit ihrem Absatz ein Loch in die Wand der Dienststelle
der Bundespolizei.
Quelle:
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50066/1751935/bundespolizeiinspektion_flensburg/twitter

Schweiz

Polizisten mit
Schneebällen und Flaschen beworfen – Sankt Gallen, 22.01.2011

Bei einer Demonstration gegen das Weltwirtschaftsforum wurden Polizeibeamten
mit Schneebällen und Flaschen beworfen. Gegen Forumsteilnehmer wurde auch
Pyrotechnik gezündet, ein Passant wurde krankenhausreif verletzt.
Quelle:
http://www.tdg.ch/actu/suisse/manifestation-contre-forum-economique-mondial-2011-01-22

Polizisten mit Steinen
und Flaschen beworfen – Zürich, 21.01.2011

Im Vorfeld einer Tagung der SVP beim Albisgüetli kam es zu
Ausschreitungen durch Linksextremisten. Dabei wurde ein Angehöriger der SVP (Nationalrat)
verletzt. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden mit Steinen, Flaschen und
weiteren Gegenständen beworfen.
Quelle:
http://www.polizeibericht.ch/ger_details_31804/Extremisten-Ausschreitungen_im_Vorfeld_der_SVP-Tagung_im_Albisgueetli.html

Österreich

Ladendieb schlägt nach Polizeibeamten – Wien,
22.01.2011

ein auf frischer Tat ertappter Ladendieb attackierte einen Polizeibeamten und schlug
ihn kräftig auf den Oberschenkel.
Quelle:
http://www.vienna.at/favoriten-ladendieb-randalierte/news-20110123-11320171